DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Zuletzt aktualisiert: 26. April 2018

DER RECHTSTRÄGER, DER DIE DATEN ERHEBT, IST:

Access Consciousness, LLC
406 Present Street
Stafford, Texas 77477

USA

Mit den Partnern:

DATENSCHUTZVERANTWORTLICHE:

Katarina Wallentin, Schweden
Tel.: +46 703 166150

Mit folgendem globalen Team: 

 


1. WELCHE DATEN SPEICHERN WIR?

Wir speichern alle Daten, die benötigt werden, um die Bindung, die wir zu Kunden und Klienten haben, aufrecht zu erhalten. Die Daten reichen von Aufzeichnungen mit vollständigem Namen, E-Mail-Adresse und Land bis zu ausführlicheren Aufzeichnungen, die den vollständigen Namen, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, private und Arbeitsanschrift sowie Angaben über Abhängige enthalten.

Für Steuerzwecke werden, wenn Sie einen Kurs besuchen oder ein Produkt erwerben, Ihre Steueridentifikationsnummer oder Umsatzsteuer-Identifikationsnummer und alle Daten gespeichert, die benötigt werden, um korrekte Rechnungen in allen Jurisdiktionen auszustellen, in denen wir arbeiten.

Wenn Sie einen Kurs besuchen oder ein Produkt erwerben, werden wir außerdem Aufzeichnungen über diese Transaktion speichern, um feststellen zu können, ob Sie die Voraussetzungen für fortgeschrittene Kurse erfüllen, und überprüfen zu können, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen, um ein Facilitator bei Access Consciousness zu werden.

Wir werden außerdem Aufzeichnungen über Ihre Zertifizierung speichern, damit wir alle in unserer Zertifizierten Facilitatorvereinbarung vereinbarten Dienstleistungen liefern und Sie dazu befähigen können, Ihre Arbeit wie mit uns vereinbart auszuführen.

Wir können sowohl Ihre Lieferadresse für die Warenlieferung sowie Ihre Rechnungsadresse, die zur Verifizierung von Kreditkartenzahlungen oder anderen Zahlungsmöglichkeiten genutzt werden kann, speichern.

2. WARUM SPEICHERN WIR IHRE DATEN?

Wir speichern Ihre Daten, um die Dienstleistungen anbieten zu können, die kostenfrei sind, und um unsere vertraglichen Vereinbarungen mit unseren Kunden und Klienten zu erfüllen.

Persönliche Daten werden gespeichert, um Ihnen Informationen, kostenfreie Proben und Produkte zu senden und Sie für Kurse und Telecalls registrieren zu können.

Durch das Speichern von Aufzeichnungen über die Produkte, die Sie gekauft haben, und die Kurse und Telecalls, an denen Sie teilgenommen haben, können wir Ihre Voraussetzungen für zukünftige fortgeschrittenere Kurse überprüfen, sowie dafür, ein Facilitator für Access Consciousness zu werden, wenn Sie Interesse daran haben. Wenn Sie Interesse daran haben, ein Facilitator für Access Consciousness zu werden, müssen wir wissen, welche Kurse und Schulungen Sie bereits abgeschlossen haben, um sich als Facilitator zu qualifizieren.

Aufnahmen von Kursen und Telecalls werden gespeichert und verteilt, sodass Klienten und Kunden die Möglichkeit haben, die Kurse oder Telecalls, an denen sie teilgenommen haben, noch einmal abzuspielen. Im Anschluss an die zuvor erwähnten Kurse und Telecalls werden die Aufnahmen als Waren in unserem Shop vertrieben.

Die über Sie gespeicherten Daten ermöglichen es unserem System, Ihnen besser entgegenkommen zu können. Wenn Sie sich zum Beispiel für einen Kurs registrieren möchten, müssen Sie nicht jedes Mal Ihre Angaben machen. Unser System weiß außerdem, welche Kurse Sie in der Vergangenheit besucht haben, und kann Ihre Daten nutzen, um Ihnen gewisse Preisvorteile anzubieten.

Wir speichern außerdem Daten bezüglich Ihrer Käufe im Access Shop. Einige Ihrer Einkäufe können zu Ihrer Berechtigung zur Teilnahme an anderen fortgeschrittenen Kurse beitragen, und einige Produkte sind erforderlich, wenn Sie sich dazu entscheiden, Facilitator zu werden.

3. WER HAT ZUGRIFF AUF IHRE DATEN?

Innerhalb von Access Consciousness haben jene Personen Zugriff auf Ihre Daten, die sie benötigen, um unsere vertraglichen Vereinbarungen mit unseren Kunden und Klienten erfüllen zu können. Das können unser Kommunikations- und Marketingteam, unsere Veranstaltungsorganisatoren sowie unser administratives Personal und Auftragnehmer sein. 



Wenn Sie ein Facilitator bei Access Consciousness sind, werden außerdem die Support-Teams für die verschiedenen Facilitatorgruppen Zugriff auf Ihre Daten haben, um Ihnen Hilfe und die Informationen bieten zu können, die Sie für Ihre Arbeit als unabhängiger Auftragnehmer benötigen.


Zusätzlich erfordert die Auslagerung spezieller Aufgaben innerhalb der IT und Buchhaltung zum Beispiel manchmal, dass wir Beratern Zugang zu Ihren Daten gewähren, wann und wo dies erforderlich ist, damit wir unsere rechtlichen Verpflichtungen gegenüber offiziellen Behörden erfüllen oder unsere Dienstleistungen erweitern und verbessern können.

Zusätzlich zu unserem internen Team und den externen Agenturen, mit denen wir zusammenarbeiten, wird allen Facilitatoren von Access Consciousness, die auf unserer Webseite aufgeführt sind, Zugang zu Ihren grundlegenden Daten (vollständiger Name, E-Mail-Adresse, Lieferland und Telefonnummer) gewährt, wenn Sie sich über unsere allgemeine Webseite www.accessconsciousness.com für einen ihrer Kurse anmelden. Dies betrifft Live-Kurse (mit den Facilitatoren vor Ort), Telecalls und Online-Kurse sowie Kurse, die live per Audioübertragung angeboten oder live gestreamt werden.



Bitte beachten: Ein Facilitator erhält nur dann Zugang zu Ihren grundlegenden Daten, wenn Sie sich für einen seiner/ihrer Kurse anmelden. Der Vermittler hat keinen Zugriff auf Informationen zu Ihren früheren Kursen oder Produkten oder Ihre Steueridentifikations- oder Umsatzsteuer-Identifikationsnummer.

4. TEILEN WIR IHRE DATEN?

Wie oben erwähnt, teilen wir Ihre Daten mit den Facilitatoren von Access Consciousness, bei denen Sie entscheiden, einen Kurs zu besuchen. Da alle unsere Facilitatoren lizenzierte unabhängige Auftragnehmer sind, haben wir Unterverträge zur gemeinsamen Datennutzung, um Daten mit ihnen teilen zu können. 

Access Consciousness ist ein Franchisesystem, das über seine Webseite www.accessconsciousness.com.

Bitte beachten: 
Wir teilen Ihre Daten nicht mit Facilitatoren, bei denen Sie keinen Kurs besucht haben.
Alle Facilitatoren/Unterauftragnehmer sind an dieselbe Datenschutzvereinbarung gebunden, an die wir uns halten.

5. WIE LANGE WERDEN DIE DATEN GESPEICHERT?

Wir speichern die Daten solange...



  • wie wir eine Bindung zu Ihnen als Kunde, Klient oder Interessent haben 

  • wie wir für Steuerzwecke rechtlich dazu verpflichtet sind
  • bis Sie sich abmelden oder uns um die Löschung Ihrer Informationen bitten

6. WELCHE DATENSCHUTZRECHTE HABEN SIE ALS KUNDE?

Als Kunde haben Sie das Recht ..


  • Ihre E-Mails und bezahlten Abonnements zu verwalten 

  • alle von uns gespeicherten Informationen zu korrigieren

  • Angaben über die Daten zu erfragen, die wir von Ihnen gespeichert haben
 
  • die Löschung oder Einschränkung der über Sie gespeicherten Daten zu beantragen

Wenn Sie Ihre Daten aktualisieren, ändern oder erweitern möchten, sagen Sie uns bitte Bescheid, indem Sie uns unter folgender E-Mail-Adresse kontaktieren: datacontroller@accessconsciousness.com 



Falls Sie aus unserer Datenbank gelöscht werden möchten, kontaktieren Sie uns bitte hier: datacontroller@accessconsciousness.com

7. SIND KUNDEN DAZU VERPFLICHTET, IHRE DATEN ANZUGEBEN?

Ja, als Kunde oder Klient müssen Sie die Daten angeben, die wir benötigen, um unsere vertraglichen Verpflichtungen innerhalb der verschiedenen Dienstleistungen, die wir anbieten, erfüllen zu können. 



Je nachdem, was Sie von uns wünschen, werden wir Sie bitten, uns Informationen zu geben, die von Ihrem vollständigen Namen, E-Mail-Adresse und Land bis hin zu ausführlicheren Angaben inklusive vollständigem Namen, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, privater und Arbeitsanschrift, sowie Angaben über Abhängige reichen können.

8. COOKIES, PROFILING UND AUTOMATISIERUNG 


Wir nutzen Cookies, um unsere Webseite praktikabel und nutzerfreundlich zu machen. Wenn Sie unsere Webseite das erste Mal besuchen, wird ein Pop-up erscheinen, das Sie darüber informiert, dass wir Cookies nutzen und dass Sie, wenn Sie fortfahren, zustimmen, dass wir Cookies auf Ihrem Computer platzieren. Dabei wird ein Cookie auf ihrem Computer platziert, damit das Pop-up nicht jedes Mal angezeigt wird, wenn Sie die Seite besuchen.

Wir nehme keinerlei automatisiertes Profiling vor. Wir werden gelegentlich überprüfen, an welchen Themen ein Klient möglicherweise interessiert sein könnte, basierend auf seiner/ihrer früheren Kurs- oder Produktwahl.

Wir teilen Ihre Daten nicht mit und verkaufen Sie nicht an externe Agenturen. Die Überprüfung von Voraussetzungen für fortgeschrittene Kurse wird automatisch abgewickelt.

9. WO BEWAHREN WIR IHRE DATEN AUF?

Wir nutzen mehrere Systeme zur Speicherung Ihrer Daten, um unsere vertraglichen Vereinbarungen mit unseren Kunden und Klienten einhalten und weltweit arbeiten zu können.

Im Allgemeinen werden Informationen in Cloud-Diensten und auf Computern in den Vereinigten Staaten, der Europäischen Gemeinschaft und Australien gespeichert. Der geografische Standort kann sich bei den verschiedenen Dienstleistungen, die wir anbieten, unterscheiden.

10. WIE SCHÜTZEN WIR IHRE DATEN?

Alle Mitarbeiter und Auftragnehmer von Access Consciousness sowie die externen Agenturen, mit denen wir zusammenarbeiten, haben GHVs (Geheimhaltungsvereinbarungen) unterzeichnet. Sie wurden außerdem in Datenschutz geschult.


Die gespeicherten Daten können nur über Zugänge, die durch Sicherheitsmaßnahmen geschützt sind, und von Nutzern, die die Genehmigung haben, auf die Information zuzugreifen, aufgerufen werden. Alle Facilitatoren/Unterauftragnehmer von Access Consciousness haben Datenschutzvereinbarungen unterzeichnet, die die Informationen, die wir mit ihnen teilen, schützen. Außerdem bieten wir schriftliche und Online-Informationen zum Datenschutz an, die den Facilitatoren kostenfrei zur Verfügung stehen.